• de
  • fr | 
  • it

Lärmsorgen

Flugverkehr

In den letzten Jahrzehnten hat der Fluglärm stark zugenommen. Gebiete im Bereich der An- und Abflugschneisen sind am meisten betroffen. In der Schweiz sind rund 100'000 Menschen von schädlichem Fluglärm betroffen. (Quelle: BAFU Stand: 2014)
 

Der Traum vom Fliegen kann für Betroffene am Boden zum Albtraum werden.

Zum Fluglärm gehört einerseits die zivile Linienluftfahrt, andererseits aber auch Militärfluglärm, Kleinaviatik und Helikopterlärm. Der grösste Anteil am Lärm haben Strahltriebwerkflugzeuge, die in der Linienluftfahrt eingesetzt werden und eine sehr hohe Schallenergie abstrahlen. Ein solches Triebwerk kann in einem Abstand von 150 m immer noch einen Schalldruckpegel von 130 dB(A) erzeugen.

Situation

Rechtliche Rahmenbedingungen

Gemäss Art. 38 Abs. 2 LSV werden Fluglärmimmissionen grundsätzlich rechnerisch ermittelt. Die Rechtsgrundlagen bezüglich der Berechnungsmethode des Fluglärms finden sich im Umweltschutzgesetz und in der Lärmschutzverordnung (LSV). Es ist von zentraler Bedeutung, dass die Lärmberechnungen dem Stand der Technik entsprechen und schweizweit zu vergleichbaren Ergebnissen führen. Gleichzeitig sollen die Vorschriften zur Lärmberechnung, welche durch den Bundesrat zu bestimmen sind, vollzugstauglich bleiben (vgl. Art. 38 Abs. 3 USG).

Bekämpfung von Fluglärm

Die Bekämpfung von Fluglärm ist äusserst schwierig und mit grossen Interessenskonflikten verbunden. Es gibt die Möglichkeiten der Betriebseinschränkung und der Lenkung des Flugverkehrs. Auch weitergehendere und schärfer formulierte Emissionsgrenzwerte könnten zu einer Verminderung des Fluglärms beitragen. Dies sind jedoch alles Fragen, die auf politischer Ebene gelöst werden müssen.
Film- und Tonbeiträge Fluglärm

Unterscheidung zivile und militärische Nutzung


Zuständigkeit

Für diese Kategorie von Lärm mit Grenzwerten ist die jeweilige kantonale Fachstelle und in grossen Städten die entsprechende städtische Amtsstelle zuständig.

Lärmschutzfachstellen


Rechtsprechung

Bundes- und Verwaltungsgerichtsentscheide zur Fluglärmproblematik

In der Rubrik «Lärmlinks» ist eine Sammlung mit Bundes- und Verwaltungsgerichtsentscheiden zu verschiedenen Lärmarten zu finden. Die Liste wird laufend aktualisiert.

Rechtsprechung Fluglärm


Vollzugsordner des Cercle Bruit Schweiz

Die Vereinigung der kantonalen Lärmschutzfachleute (Cercle Bruit) stellt Vollzugshilfen und weitere Unterlagen zu lärmspezifischen Themen zur Verfügung. Die Dokumente stammen von Bund, Kantonen, Fachstellen und Verbänden.

Vollzugsordner


Weiteres

Bund
Kantone
Weitere Informationen