• de
  • fr | 
  • it

Lärmsorgen

Wildtier

Wild bedeutet nicht immer laut

Die meisten Wildtiere meiden die Nähe des Menschen aus guten Gründen. Einige sind noch schlauer und geniessen die Vorteile der Zivilisation, wie ungesicherte Speiseabfälle und einladende Gartengewässer. Fühlen sie sich wohl, lassen sie das gerne auch verlauten.

Als Brunftruf wird das brunfttypsiche Röhren eines Platzhirsches während der Paarungszeit bezeichnet.

Wildtiere leben üblicherweise in der Wildnis, halten sich aber vermehrt auch in Siedlungsgebieten auf. Im Gegensatz zu Haustieren sind Wildtiere nicht domestiziert. Der Begriff Wildtier bringt zum Ausdruck, dass die Tiere herrenlos sind. Es fehlt somit an einer menschlichen Person, der man den Lärm des Tieres indirekt zuordnen könnte.

Situation

Typische Konfliktsituationen

Folgende Situationen können erfahrungsgemäss zu Lärmproblemen im Zusammenhang mit WIldtieren führen: