Lärmlinks

Alltagslärm
Bruit quotidien
Rumore quotidiano

Allgemeines

Zuständigkeiten auf Bundesebene
Übersicht der Zuständigkeiten pro Lärmkategorie

Compétences au niveau fédéral
Aperçu des compétences par type de bruit

Competenze al livello federale
Sintesi delle competenze per tipi di rumore.

Vollzugshilfe im Umgang mit Alltagslärm
Grundlage für die Beurteilung von Lärmarten, für die keine Grenzwerte in der Lärmschutz-Verordnung festgelegt sind.

Aide à l'exécution pour les bruits quotidiens
Bases pour évaluer des types de bruit pour lesquels aucune valeur limite n'a été fixée dans l'ordonnance sur la protection contre le bruit.

Aiuto all'esecuzione per i rumori quotidiani
Basi per la valutazione dei tipi di rumore i cui valori limite non sono disciplinati nell'ordinanza contro l'inquinamento fonico.

Wann werden menschliche Stimmen zu störendem Lärm?
In diesem Beitrag des BAFU geht es um die Frage, wann Alltagsgeräusche als Lärm gelten und wie sie zu beurteilen sind. Es wird aufgezeigt, dass man hier nicht auf zahlenmässige Vorgaben abstützen kann sondern mit dem Wissen und der Erfahrung von Fachleuten jeden Fall neu beurteilen muss. Der Weg zu einer fachgerechten Lösung führt meist über das Gespräch mit allen Betroffenen.

Alltagslärm
Übersicht der rechtlichen Situation von Heidi Wiestner, Fürsprecherin, Vorsteherin des Rechtsamtes der Bau-, Verkehrs- und Energiedirektion des Kantons Zürich

Einführung Alltagslärm
Auf der Website der Lärmschutzfachstelle des Kantons Zürich findet man eine kleine Einführung zum Alltagslärm und Hinweise auf die geltende Rechtsprechung.

Umgebungslärm
Richtlinie 2002/49/EG des europäischen Parlaments und des Rates vom 25.Juni 2002 über die Bewertung und Bekämpfung von Umgebungslärm


Gastgewerbe

Vollzugshilfe zum Lärm von Gaststätten
Vollzugshilfe des Cerclebruit zur Ermittlung und Beurteilung der Lärmbelastung im Zusammenhang mit dem Betrieb öffentlicher Lokale.

Directive du cercle bruit sur le bruit des établissements publics
Détermination et évaluation des nuisances sonores liées à l'exploitation des établissements publics.


Veranstaltungen

Les bruits de la fête
Publications du canton de Genève

Schutz des Publikums von Veranstaltungen
Verordnung vom 28 Februar 2007 über den Schutz des Publikums von Veranstaltungen vor gesundheits-gefährdenden Schalleinwirkungen und Laserstrahlen (Schall- und Laserverordnung, SLV)

Protection du public lors de manifestations
Ordonnance du 28 février 2007 sur la protection contre les nuisances sonores et les rayons laser lors de manifestations (Ordonnance son et laser, OSLa)

Protezione del pubblico delle manifestazioni
Ordinanza del 28 febbraio 2007 concernente la protezione del pubblico delle manifestazioni dagli effetti nocivi degli stimoli sonori e dei raggi laser.

Veranstaltungen im Freien
Mitteilung - «Die Begrenzung des Lärms von Veranstaltungen im Freien (Veranstaltungslärm)» Stand 16. April 2007. Eidgenossische Kommission für Lärmbekämpfung EKLB

Manifestations en plein-air
Communication - «Limitation du bruit des manifestations en plein-air» état 16 avril 2007. Commission fédérale pour la lutte contre le bruit CFLB

Veranstaltungslärm - Benutzer von Veranstaltungsräumen
Lärminfo Nr. 7a aus der Schriftenreihe der Fachstelle Lärmschutz des Kantons Zürich mit Tipps für Benutzer von Veranstaltungsräumen.

Veranstaltungslärm - Vermieter von Veranstaltungsrämen
Lärminfo Nr. 7b aus der Schriftenreihe der Fachstelle Lärmschutz des Kantons Zürich mit Tipps für Vermieter von Veranstaltungsräumen.


Sportanlagen - terrain de sport -  impianto sportivo

Vollzugshilfe Lärm von Sportanlagen
Mit der Publikation wird aufgezeigt, wie der Lärm von Sportanlagen im Rahmen einer Einzelfallbeurteilung störungsgerecht beurteilt werden kann.

Bruit des installations sportives
La publication vise à montrer comment évaluer, dans le cas particulier, le bruit d'installations sportives en tenant compte de la gêne effective.
Rumore degli impianti sportivi
La pubblicazione illustra come il rumore degli impianti sportivi possa essere valutato tenendo conto dei singoli casi e del livello di disturbo arrecato.

Sportanlagenlärmschutzverordnung - 18. BImSchV
Als Grundlage für die Beurteilung von Lärm von Sportanlagen kann die deutsche Sportanlagenlärmschutzverordnung (18. BimSchV) beigezogen werden. Dieser Verordnung liegt das gleiche Schutzniveau zugrunde, wie dem schweizerischen Umweltrecht.

Ordonnance sur la protection contre le bruit des installations sportives - 18e BImSchV
L'ordonnance allemande de protection contre le bruit des installations sportives (18e BlmSchV), qui assure un même niveau de protection que le droit environnemental suisse, peut servir de référence pour l'évaluation du bruit.

Ordinanza sulla protezione contro il rumore degli impianti sportivi - 18a BImSchV
L'ordinanza federale tedesca sulla protezione contro il rumore degli impianti sportivi (18a BImSchV), che prescrive lo stesso livello di protezione previsto dal diritto ambientale svizzero.

Lärm von Beschneiungsanlagen
Leitfaden «Lärmschutz bei Beschneiungsanlagen» vom Amt für Umwelt des Kantons Graubünden.


Nachbarschaft - voisinage - vicinato

Nachbarschaftslärm
Lärminfo Nr. 8 aus der Schriftenreihe der Fachstelle Lärmschutz des Kantons Zürich zum Thema Rechte und Pflichten von Nachbarinnen und Nachbarn bei Lärmproblemen.

Artikel zum Thema Nachbarschaftslärm (NZZ-Folio Mai 2004)
Kreischende Papageien, wuchernde Pflanzen, endlose Grillparties, heftiges Liebesgestöhn: Was Nachbarn vor den Richter treibt.

Kassensturz: Streit am Gartenzaun
Nachbarn vor Gericht (28.02.2006)
Wenn sich Nachbarn gegenseitig vor Gericht zerren, zahlen sie viel Geld. Nach einem Urteil geht der Streit oft trotzdem weiter…

Beobachter: Gesellschaft Lärm sorgt für mächtig Krach
Heitere Grillpartys, grölende Sportfans, johlende Kinder - Leben macht Lärm. Doch der Einzelne kann immer weniger gut damit umgehen und ruft alsbald nach Vater Staat. Dabei gilt: Beim Lärm ist jeder Täter und Opfer.

«Nachbarschaftslärm»
Publikation des Kantons Genf: Broschüre «Nachbarschaftslärm»

«Bruit de voisinage»
Publication du canton de Genève: Brochure «Bruit de voisinage»

«Rumore prodotto dal vicinato»
Pubblicazione del Canton Ginevra: Opuscolo «Il rumore prodotto dal vicinato»

Belastung durch Lärm von Nachbarn
Gesundheitsindikatoren Störungen durch Lärm in der Nachbarschaft des schweizerischen Gesundheitsobervatorium.

Nuisances sonores liées au voisinage
Indicateurs santé en matière de la nuisance sonores lieées au voisinage publé par l'obervatoire suisse de la santé.

Nachbarschaftsbeziehungen (ZGB)
Art. 684 Schweizerisches Zivilgesetzbuch (ZGB) vom 10 Dezember 1907 – RS210

Rapports de voisinage (CC)
Art. 684 code civil suisse (CC) du 10 décembre 1907 – RS210

Rapporti di vicinato (CC)
Art. 684 codice civile svizzero (CC) del 10 dicembre 1907 – RS210

Nachbarschaftsbeziehungen (OR)
Art. 257f und 259d des Bundesgesetzes vom 30. März 1911 betreffend der Ergänzung des Schweizerischen Zivilgesetzbuches. Fünfter Teil: Obligationenrecht (OR) – RS220

Rapports de voisinage (CO)
Art. 257f et 259d de la Loi fédérale du 30 mars 1911 complétant le code civil suisse. Livre cinquième: Droit des obligations (CO) – RS220

Rapporti di vicinato (CO)
Art. 257f e 259d legge federale del 30 marzo 1911 di complemento del Codice civile svizzero. Libro quinto: Diritto delle obbligazioni (CO) – RS220


Tiere - animeaux - animali

Beobachter: Lärmbelastung Tiere als Quälgeister
Zeitungsartikel über die Ruhestörung durch Tiere in der Nachbarschaft.


Kirchenglocken - cloche d'église - campana chiesa

Kassensturz: Der Streit um die Kirchenglocken
(21.03.2006) Die einen ärgern sich darüber, für andere ist Glockengeläut Tag und Nacht ein schöner Brauch. In vielen Gemeinden kommt es deswegen zu Streit.

Kirchenglocken: Steht die Kirche über dem Recht?
Diese Website will mit der Veröffentlichung einschlägiger Gerichtsurteile und Informationen jenen helfen, welche sich in ihrer Wohngemeinde gegen selbstgerechte Kirchgemeinde-Oberen wehren wollen.

IG Stiller
IG-Stiller, Verein zur Förderung der Nachtruhe
Der Verein IG Stiller setzt sich für die Wiedereinführung der Nachtruhe ein und widmet sich insbesondere dem Lärm, welcher vom nächtlichen Gebrauch der Kirchenglocken ausgeht.

Evangelisch-reformierte Landeskirche des Kantons Zürich
Alles rund um Glocken: Geschichte, Technick, Kunst, Läuteordnung, Strittiges. Eine Broschüre für Kirchgemeinden zum Umgang mit Glockengeläut findet sich hier.


Altstoffsammelstellen - points de collecte des déchets - punti di raccolta dei rifiuti

Thema Umwelt 3/2005: «Gute Noten für Unterflur-Abfallcontainer»
Artikel "Gute Noten für Unterflur-Abfallcontainer" von Regula Müller Brunner. Geräuscharme Container


Geräte - appareils - apparecchi

Rasenmäherlärm
Information des Kantons Solothurn.

Laubbläser BAFU
Was Sie wissen müssen über Laubbläser und Laubsauger.

Souffleuses à feuilles OFEV
Ce qu'il faut savoir sur les souffleurs et aspirateurs de feuilles mortes.

Laubbläser Kanton ZH
Information des Kantons Zürich

Souffleuses à feuilles Canton de Genève
Information du canton de Genève

Kassensturz: Dreckschleuder Laubbläser
Sendung Kassensturz: Dreckschleuder Laubbläser (28.10.2003)
Sie machen Lärm, stinken und verseuchen die Umwelt. Trotzdem greifen immer mehr Gemeinden, Reinigungsfirmen und auch Private zum Laubbläser…

Lärmemissionen von Geräten und Maschinen
Verordnung des UVEK vom 22. Mai 2007 über die Lärmemissionen von Geräten und Maschinen, die im Freien verwendet werden (Maschinenlärmverordnung, MaLV)

Emissions sonores des appareils et machines
Ordonnance du DETEC du 22 mai 2007 relative aux émissions sonores des matériels destinés à être utilisés en plein air (Ordonnance sur le bruit des machines, OBMa)

emissioni foniche delle macchine e attrezzature
Ordinanza del DATEC del 22 maggio 2007 sulle emissioni foniche delle macchine e attrezzature destinate a funzionare all'aperto (Ordinanza sul rumore delle macchine all'aperto, ORMAp)


Sonstiges - divers - diversi

Lärm von Modellflugplätzen
Richtlinien des Schweizerischen Modelflugverbands SMV für den Einsatz von Flugmodellen und dem Betrieb von Modellflugplätzen als PDF-Datei. Enthält ein vom SMV und der EMPA entwickeltes Arbeitsblatt zur Ermittlung des ankommenden Schallpegels von Modellflugzeugen bei beliebiger Entfernung.