Lärmlinks

Vereinigungen, Hochschulen
Associations, Universités
Associazioni, Università

Gesellschaften - Sociétés - Società

Schweizerische Gesellschaft für Akustik (SGA)
Die Schweizerische Gesellschaft für Akustik bezweckt die Förderung der Forschung auf dem Gebiet der Akustik und der Schwingungstechnik.

La Société Suisse d'Acoustique (SSA)
SSA, qui s’emploie à promouvoir l'acoustique en Suisse, présente ses buts, son organisation et ses activités dans le domaine de l’acoustique, dont notamment les diverses manifestations qu’elle organise, le diplôme d’acousticien de la SSA, les groupes de travails spécialisés, les cours de formation, ainsi qu’une liste de liens utiles dans le domaine de l’acoustique.

SBB- Schweizerische Bundesbahnen
Die SBB zeigen auf ihrer Seite welche Lärmschutzmassnahmen gegen den Bahnlärm vorgenommen werden.

SUVA - Schweizerische Unfallversicherungsanstalt
Lärm und Vibrationen

SUVA - Caisse nationale suisse d'assurance en cas d'accidents
Bruit et vibrations

INSAI - Istituto Nazionale Svizzero di Assicurazione contro gli Infortuni
Rumore e vibrazioni


Vereinigungen - Associations - Associazioni

Laermliga Schweiz
Die Schweizerische Liga gegen den Lärm besteht seit 1956. Sie kämpft auf der politischen Ebene gegen die zunehmende Verlärmung der Schweiz.

SSB - Schweizerische Schutzvereinigung gegen Bahnlärm
Die SSB bietet umfangreiche Informationen zum Thema "Bahnlärm" für Betroffene und für andere interessierte Kreise. Es werden Lärmentstehung, Sanierungsmassnahmen, Möglichkeiten für Lärmopfer, der Rechtsweg und weitere Themen im Bereich Lärm behandelt.

VUR - Vereinigung für Umweltrecht
Kommentar zum Umweltschutzrecht und Sammlung von Gerichtsentscheiden.

ADE - Association pour le droit de l'environnement
Vous trouvez sur ce site des articles parus dans le DEP que nous avons choisis et fait traduire ainsi que des articles y publiés en français.

Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz
Lärm, insbesondere der Verkehrslärm, und seine Auswirkungen beschäftigten den Verein Ärztinnen und Ärzte für Umweltschutz schon seit langem. Faltblatt "Weniger Strassenlärm - mehr Gesundheit".

Schweizerische Normen-Vereinigung (SNV)
Hier erfährt man, was Normen sind, wozu sie gebraucht werden und wie diese in der Schweiz festgelegt werden. Ausserdem hat die Website eine Suchmaschinen sowie eine Bestellmöglichkeiten für Nomen.

Association suisse de normalisation
Les site présente les activités de normalisation en Suisse et offre la possibilité de commander des normes acoustiques online.

ISO-International organization for standardization
Complete ISO-Database with norms to acoustics and noise. (english only!)

ISO-Organisation internationale de normalisation
Normes acoustiques.

Quality Alliance Eco-Drive (de)
Eco-Drive® - die sichere und umweltschonende Fahrtechnik Die Quality Alliance Eco-Drive® ist ein breit abgestützter Zusammenschluss von Kursanbietern.

Quality Alliance Eco-Drive (fr)
Eco-Drive® - la technique de conduite sûre et respectueuse de l’environnement.La Quality Alliance Eco-Drive® est constituée d'un large ensemble de prestataires de cours, d'associations de transport et d'institutions fédérales.

Quality Alliance Eco-Drive (it)
Eco-Drive® - La tecnica di guida sicura e rispettosa dell’ambiente.La Quality Alliance Eco-Drive® è ampiamente supportata da validi partner, come proponenti di corsi, associazioni del traffico e uffici federali.

Equiterre (en)
Die equiterre (früher Schweizerische Gesellschaft für Umweltschutz - SGU) ist eine Organisation für nachhaltige Entwicklung in der Schweiz.

Equiterre (fr)
Equiterre a été fondée en 1971 sous le nom de Société pour la Protection de l’Environnement (SPE). Son objectif était de concrétiser l’article sur la protection de l’environnement qui venait d’être inscrit dans la Constitution fédérale, la pierre angulaire étant la propreté de l’air et la lutte contre le bruit.

Alpeninitiative
Der Lärm ist noch vor der Luftverschmutzung - die auffallendste Folgeerscheinung des Verkehrs. Doch Lärm ist nicht gleich Lärm. Eine Studie im Auftrag der Alpeninitiative erläutert die Lärmproblematik für Anwohner der alpenquerenden Güterverkehrswege.

Initiative des alpes
Sur mandat de l'Initiative des Alpes, le bureau d'ingénieurs Müller-BBM Schweiz AG a examiné la problématique du bruit généré par le trafic routier dans les vallées du massif du Saint-Gothard.

Iniziativa delle alpi
Su incarico dell'Iniziativa delle Alpi, lo studio d'ingegneria Müller-BBM Svizzera SA ha esaminato l'inquinamento fonico dovuto al traffico stradale nelle valli alpine sull'asse del Gottardo.

IG Hafenlärm
Die IG Hafenlaerm stellt Informationen rund um den Rheinhafen Birsfeld zur Verfügung.


Hochschulen und Institute – Université et Instituts de recherche – Università

EMPA: Abteilung Akustik / Lärmminderung
Die Abteilung Akustik ist auf ausgewählten Gebieten der Akustik und der Lärmbekämpfung in Forschung, Prüfung, Wissensvermittlung und Beratung die führende Stelle in der Schweiz und technische Fachstelle des BAFU.

ETH Zürich: Vorlesung Environmental Impacts, Threshold Levels and Health Effects
Es wird gezeigt, wie sich Umweltbelastungen auf die Gesundheit des Menschen und das Wohlbefinden auswirken. Dabei werden Methoden und Konzepte fuer die Bewertung von Belastungen gezeigt und diskutiert. Es werden die Grundlagen zu Luftschadstoffen und Lärm vermittelt.

ETH Zürich: Vorlesungen Akustik I und Akustik II
Vorlesungsverzeichnis:.Vorlesungen Akustik I und Akustik II von Dr. Kurt Heutschi am Institut für Signal- und Informationsverarbeitung (ISI). Verschiedene Unterrichtsmaterialien sind als Download verfügbar.

ETH Zürich: Vorlesung Lärmbekämpfung
Lehrveranstaltung des Departements für Bau, Umwelt und Geomatik im Studiengang Umweltingenieurwissenschaften. Es werden die Grundlagen der Lärmbekämpfung vermittelt.

Universität Zürich: Vorlesung Akustik
Einführung in die Akustik: Übersicht und Skripts.

EPFL: Laboratoire d’Electromagnétisme et d’Acoustique
Le site du Laboratoire d’Electromagnétisme et d’Acoustique (LEMA) de l’Ecole Polytechnique Fédérale de Lausanne présente les membres du Laboratoire, ses activités de recherche et développement, ses tâches d'enseignement, ses services, ainsi qu’une liste de publications et des informations sur l’organisation de cours, séminaires et conférences.